Unwucht geht voll auf die Gelenke!

Frage: Warum zählt Laufunruhe zu den lästigsten Fehlern im Reifenbereich?

Antwort: Wird Laufunruhe (Unwucht) länger ignoriert, kommt es zu

  • erheblichen Komforteinbußen beim Fahren! 
  • unregelmäßigem Reifenverschleiß!

Außerdem können mechanische und funktionelle Schäden bei Stoßdämpfern, Spurstangen, Lenkgetriebe, Lenkungsdämpfer, Radlager, … entstehen!

Aber vor allem:
Unwuchte Reifen verringern Ihre Fahrsicherheit, weil die Bodenhaftung und in Folge die ABS- und ESP-Wirksamkeit beeinträchtigt werden! 

Frage: Wie kommt es zu Laufunruhe bzw. Unwucht?

Antwort: Leider oft durch Wucht- und Montagefehler beim Reifenwechsel. Solche Fehler sind:

  • verschmutzte Anlageflächen der Wuchtnabe oder Felge,
  • Zentrierfehler beim Aufspannen zum Wuchten,
  • nichtzentrischer Reifensitz auf der Felge, 
  • Wuchtung ohne Betriebsdruck im Reifen,
  • Übersehen von Fremdkörpern im Reifeninneren, 
  • nicht auf absolut „Null“ wuchten, 
  • verlorene Wuchtgewichte: durch den Einsatz nicht zugelassener Gewichte für den jeweiligen Felgen- oder Fahrzeugtyp oder durch Anbringen der Klebegewichte in der falschen Felgenebene,
  • ungleich fest angezogene Radschrauben oder –muttern,