Welche Vorteile bietet Reifengas anstatt Luftdruck?  

 

Das Befüllen von Fahrzeugreifen mit einem modernen Reifengas bietet im Vergleich zur Luftbefüllung eine Reihe von Vorteilen, die je nach Einsatzart der Reifen mehr oder weniger zum Tragen kommen können. In der Formel 1 und der Luftfahrt werden Reifen schon seit langer Zeit mit Stickstoff gefüllt, als Antwort auf die dort gestellten Sicherheits- und Leistungsanforderungen. Bei der Herstellung vieler derzeit angebotener Reifengase werden meistens jene Elemente vermieden und ausgefiltert, die durch die Verwendung normaler Druckluft allzu oft schädliche Bestandzeile des Reifeninneren sind: Feuchtigkeit, Sauerstoff und Öldampf.


Die wesentlichsten Vorteile sind:

  • Der übliche Druckabfall im Reifen wird erheblich reduziert.
  • Mit Reifengas kann der Reifenalterungsprozess hinausgeschoben werden.
  • Vielfach wird den heute in Verwendung stehenden Reifengasen auch ein Plus an Abrollkomfort und ein geringeres Abrollgeräusch zugesprochen.